Cheesecake mit Erdbeerspiegel

IMG_6891

Wir brauchen…

Boden
150 g Haferfleks
100 g Butter
etwas Salz

Crème
2 Eier
75 g Zucker
1 EL Vanillezucker
200 g Magerquark
200 g Doppelrahmfrischkäse

Erdbeerspiegel
300 g Erdbeeren, tiefgekühlt
3 EL Zucker
1 EL Stärke

… und so geht’s

Den Backofen auf 150 Grad (Umluft) vorheizen und eine Springform (Ø 18 cm) einfetten.

Die Haferfleks in einen Mixer geben und fein zermahlen. Die Butter im Topf schmelzen, die Haferfleks-Brösel und das Salz untermischen. In die Springform geben und zu einem Boden festdrücken. In den vorgeheizten Backofen schieben und 10 Minuten backen.

In der Zwischenzeit kann die Crème hergestellt werden. Dafür die Eier, Zucker und Vanillezucker zu einer dicken, hellgelben Crème aufgeschlagen. Frischkäse und Quark vorsichtig unterrühren. Die Crème auf den vorgebackenen Boden geben und bei gleichbleibender Temperatur weitere 40 Minuten backen.

Den Cheesecake aus dem Ofen nehmen. Damit die Crème nicht einreißt, vorsichtig vom Rand, mit einem Messer, lösen. Etwas abkühlen lassen.

Währenddessen bereiten wir den Erdbeerspiegel zu. Die zuvor aufgetauten Erdbeeren mit dem Zucker fein pürieren. Das Püree durch ein Sieb streichen, in einen kleinen Topf geben und aufkochen lassen. Die Speisestärke mit 2 EL Wasser in einer kleinen Schale anrühren. Zu dem Püree geben und 1 Minute lang unter rühren aufkochen. Auskühlen lassen und anschließend vorsichtig auf den Cheesecake geben. Für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und anschließend nach herzenslust Genießen.

Wer möchte kann anstelle der Erdbeeren auch Himbeeren nehmen oder wie wäre es mit Mango?

IMG_6906

IMG_6912

IMG_6892

IMG_6898

One thought on “Cheesecake mit Erdbeerspiegel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.