Rhabarber-Mandel-Tarte

frauv_Rhabarber-Mandel-Tarte_IMG_7193

Tarte
227 g Butter
140 g Brauner Zucker
360 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Ei
1 TL gemahlener Ingwer
2 Stangen Rhabarber

Streusel
jeweils etwas Butter, braunen Zucker, Mehl und 1 EL Mandelblättchen

Butter in einen Topf geben und bei schwacher Hitze und gelegentlichem Umrühren schmelzen. Darauf achten, dass die Butter nicht anbrennt. Nach einer gewissen Zeit bildet sich Schaum, anschließend färbt sich die Butter goldbraun und schlussendlich entsteht dieses nussige Aroma. Topf für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

Rhabarber waschen, Enden abschneiden und in dünne Streifen schneiden. Mit kochendem Wasser übergießen, kurz ziehen lassen und das Wasser abgießen. Bis zur weiteren Verwendung zur Seite stellen.

Mehl, Zucker, Butter und Mandelblättchen zu Streuseln verarbeiten.

2/3 vom Backblech einfetten. Ofen auf 190 Grad vorheizen. Mehl, Zucker, Backpulver, gemahlenen Ingwer und Salz in einer Schüssel mischen. Ei und braune Butter dazugeben und mit den Händen zu einem groben Teig verkneten. Teig auf das Backblech geben, zu einem Boden festdrücken und mit den Rhabarberstreifen belegen. Streusel darüberstreuen und das Backblech in die Mitte des Ofens schieben und 25 Minuten backen.

frauv_Rhabarber-Mandel-Tarte_IMG_7201 frauv_Rhabarber-Mandel-Tarte_IMG_7197 frauv_Rhabarber-Mandel-Tarte_IMG_7153 frauv_Rhabarber-Mandel-Tarte_IMG_7215

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.