Erdbeer-Scones

Es fehlen nur noch wenige Zentimeter und die Jalousie ist oben angekommen, geschwind die Tür geöffnet und schon steht man mitten im Frühlingsparadies. Barfuß durch das noch feuchte Gras zu laufen und wirklich rein gar nichts zu hören. Keine Spur von Hektik und Lärm – Stille pur. Das Grün, die Luft – einfach fantastisch und so einmalig. Märchenhaft schön. Als wäre man in einem kleinen Mikrokosmos und für diesen Moment ist das alles meins.
Und dann wird man irgendwie jäh herausgerissen, wenn um dich herum Sätze fallen wie „Ich will braun werden.“ Ich sag mal so, in meinen Augen ist das schweine langweilig. Ist das ein entscheidendes Merkmal dafür, ganz besonders viel Zeit draußen verbracht zu haben? Nun gut, jeder wie er mag. Bleibt mehr Platz für mich im Schatten. Was die sommerlichen Frühlingstage allerdings mit sich gebracht haben, ist, dass die Erdbeeren schon so tiefrot und derart reif sind, dass der Teig ein wenig an Matschpampe erinnerte. Aber mit dem nötigen Geschick konnte alles gerettet werden. Die süße Erdbeernote ist wieder einmal derart verlockend, das die Gefahr besteht, das ich gleich alles aufesse, aber es soll ja auch noch ein wenig als Proviant übrig bleiben. Denn es ist Sonntag und der Weg führt, wie so oft, ins Grüne…
Ein wenig arg wild durcheinandergewürfelt liest sich der Text, jetzt ist es leider so und beim nächsten Mal wird es dann wieder besser.

ERDBEER-SCONES
ERGIBT CA. 12 STÜCK
400 g Mehl
3 TL Backpulver
5 EL Zucker
2 TL Salz
ca. 300 ml Schlagsahne
200 g Erdbeeren, in Stücke geschnitten
2 TL brauner Zucker

Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

In einer Schüssel Mehl und Backpulver sieben und mit Salz und Zucker mischen. Die Schlagsahne langsam zu den trockenen Zutaten gießen und alles sorgfältig miteinander verkneten, bis der Teig eine feuchte Konsistenz hat. Erdbeeren dazugeben und kurz in den Teig einarbeiten. Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben, den Teig daraufgeben und zu einem Kreis flach drücken. Mit einem kleinen runden Ausstecher kleine Kreise ausstechen und auf das Backblech legen. Mit braunen Zucker bestreuen und im vorgeheizten Ofen 15 Minuten goldbraun backen. Noch warm genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.