Feine Apfeltartes

Feine Apfeltartes_IMG_4288

Wir brauchen …

75 g kalte Butter
125 g Mehl, gesiebt
30 ml kaltes Wasser
2 Golden Delicious
Butter
Rohrzucker

… und so geht’s
Die Hälfte der Butter in kleine Stücke schneiden. Mehl über die Butter geben und rasch mit den Händen verkneten. 30 Milliliter kaltes Wasser zügig unterarbeiten und den Teig zu einer Kugel formen.

Die restliche Butter in feine Spähne schneiden.

Teig zwei Zentimeter dick ausrollen und mit den Butterflöckchen bestreuen, zusammenlegen und abermals ausrollen. Diesen Vorgang noch zwei Mal wiederholen. Anschließend den Teig für eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Bachofen auf 210 °C vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen. Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen, vierteln und in sehr dünne Spalten schneiden. Den Teig dünn ausrollen und mit den Apfelspalten belegen. Butterflöckchen darauf verteilen und mit Rohrzucker bestreuen. Die Tarte auf das Backblech legen und für 20 Minuten in den Ofen schieben.

Sobald die Tartes goldbraun sind, können sie aus dem Ofen genommen werden. Sofort servieren. Pur genießen oder mit einer Kugel Vanilleeis.
Alternative: Tiefgekühlter Blätterteig, wenn man keine Zeit selber welchen herzustellen.

Feine Apfeltartes_IMG_4271

Feine Apfeltartes_IMG_4278

Feine Apfeltartes_IMG_4274

Feine Apfeltartes_IMG_4308

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.