Topfentorte

frauv_Topfentorte_IMG_3556

Heute fasse ich mich mal etwas kürzer, die Konzentration beim Fotografieren ließ doch etwas zu wünschen übrig. Vielleicht war der Kopf schon zu sehr woanders aber der ein oder andere Schnappschuss ist dennoch bei rumgekommen. Den Kuchen habe ich vor vier Jahren schon mal gebacken und warum nicht was „altes“ erneut herauskramen. Um ehrlich zu sein, kam mir die Woche über keine zündende Idee. Das Wetter frohlockt einfach zu sehr und das erste Eis des Jahres will auch geschlemmt werden. Also Fahrrad geschnappt und raus geht’s ins Grüne…

120 g Butter + etwas Butter für die Form + Semmelbrösel
120 g Puderzucker, gesiebt
4 Eier, getrennt
120 g Topfen, durch ein Sieb passiert
1 Prise Salz
1 TL Vanillezucker
100 g gemahlene Mandeln

Backofen auf 180 Grad vorheizen, eine Springform einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen.

Butter mit dem Handrührgerät cremig schlagen. Portionsweise den Puderzucker unterrühren. Eigelbe einzeln hinzufügen und dabei immer weiter schlagen. Den passierten Quark, Salz und Vanillezucker unterrühren.

Eiweiß steif schlagen. Abwechselnd Eischnee und gemahlene Mandeln unter den Teig ziehen. Teig in die Springform füllen und im vorgeheizten Ofen ca. 35 Minuten backen (Stäbchenprobe). Aus der Form lösen und auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

frauv_Topfentorte_IMG_3562 frauv_Topfentorte_IMG_3570 frauv_Topfentorte_IMG_3566 frauv_Topfentorte_IMG_3575

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.