Kirsch-Grießkuchen

frauv_Kirsch-Grießkuchen_img_2095

Rührteig
140 g weiche Butter
2 Eier
140 g Weichweizengrieß
140 g Weizenmehl
140 g Zucker
1 TL Backpulver
5 EL Milch
+ 1 Glas Sauerkirschen
+ 50 g Mandelblättchen

Streusel
60 g weiche Butter
50 g Weizenmehl
60 g brauner Zucker

+ Puderzucker

Eine Tarteform fetten und mit einem Stück Backpapier auslegen. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Kirschen abtropfen lassen.

Butter, Mehl und Zucker mit den Händen zu Streuseln verarbeiten und auf beide Kuchen verteilen.

Butter, Eier, Grieß, Mehl, Zucker, Backpulver und Milch mit dem Handrührgerät zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig in die Tarteform geben, glattstreichen und mit den Kirschen belegen. Erst die Streusel und dann die Mandelblättchen darüberstreuen. Form in den Ofen schieben und ca. 40 Minuten backen.

Der Kuchen ist fertig, wenn er goldbraun ist und die Stäbchenprobe bestanden hat. Vor dem Servieren mit reichlich Puderzucker bestäuben.

frauv_Kirsch-Grießkuchen_img_2021 frauv_Kirsch-Grießkuchen_img_2115 frauv_Kirsch-Grießkuchen_img_2071 frauv_Kirsch-Grießkuchen_img_2036 frauv_Kirsch-Grießkuchen_img_2109 frauv_Kirsch-Grießkuchen_img_2089 frauv_Kirsch-Grießkuchen_img_2076

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.