Apfel-Walnuss-Kuchen

frauv_Apfel-Walnuss-Kuchen_IMG_7026

2 große Eier
120 g Feiner Zucker
120 ml Olivenöl
150 g griechischer Joghurt
240 g Mehl
2 TL Backpulver
Prise Salz
1 Apfel + Wasser, Zucker und gemahlene Vanilleschote
Handvoll Walnüsse fein gehackt

Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Springform fetten und mit Mehl ausstäuben.Apfel schälen, in dünne Spalten schneiden und zusammen mit etwas Wasser, Zucker und der Vanilleschote in einen Topf geben und kurz aufkochen lassen. Von der Herdplatte ziehen und auskühlen lassen.Eier und Zucker zwei Minuten zu einer hellen Creme aufschlagen. Olivenöl und Joghurt dazugeben. Mehl, Salz und Backpulver mischen und unterrühren bis sich alles miteinander verbunden hat.Die Apfelspalten auf dem Teig verteilen und die fein gehackten Walnüsse darüberstreuen. Form in die Mitte des Ofens schieben und 45-50 Minuten backen (Stäbchenprobe). Den Kuchen zehn Minuten abkühlen lassen und anschließend aus der Form lösen.

 frauv_Apfel-Walnuss-Kuchen_IMG_7043 frauv_Apfel-Walnuss-Kuchen_IMG_7022 frauv_Apfel-Walnuss-Kuchen_IMG_7056 frauv_Apfel-Walnuss-Kuchen_IMG_7034 frauv_Apfel-Walnuss-Kuchen_IMG_7049

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.